Abnehmen, ohne zu hungern

Man muss ja nicht gleich eine strenge Diät machen. Denn nur 200 Kalorien weniger am Tag machen übers Jahr gerechnet 10 kg Körpergewicht aus. So kann man sich einfach ein paar Tipps aussuchen, die man konsequent durchhält.

 

Kalorien einsparen, aber kein Hungergefühl

 

Kalorien zu sparen, ist gar nicht so schwierig, wenn man die versteckten Kalorienfallen kennt und vermeidet. Das ist gar kein so großer Verzicht. Ersetzt man etwa die Salami vom Frühstücksbrötchen durch eine leichtere Variante oder verzichtet man auf das Feierabendbier, sind schon einige Kalorien eingespart. Auch andere Kalorienbomben lassen sich leicht entschärfen: schwarzer Kaffee statt Kakao, Cola in der Light-Version statt in der zuckerhaltigen – und 200 Kalorien sind weg wie nichts! Butter auf dem Brot lässt sich auch mal durch Senf oder Tomatenmark ersetzen, zuckrige Säfte müssen nicht sein, wenn man aromatischen Früchtetee hat.

 

Wem diese Idee gefällt, langfristig abzunehmen, kann einmal in diese Liste schauen.

 

100 Kalorien sind:

 

  • 2 Esslöffel Fleischsalat
  • 2 Scheiben Salami
  • 1 Milchschnitte
  • 10 Kartoffelchips
  • 1 Doppelkeks
  • 2 Fischstäbchen
  • 2 Kroketten
  • 2 Esslöffel Sahnesoße
  • 1 Esslöffel Salatdressing aus Öl und Essig
  • 1 Glas Orangensaft
  • 2 Teelöffel Nutella

 

200 Kalorien sind:

 

  • 1 kleines Stück Käsekuchen
  • 1 Handvoll Haribo Colorado
  • 2 Esslöffel Kartoffelsalat mit Majonäse
  • 30 g Erdnüsse
  • 4 Pralinen
  • ½ Currywurst
  • 3 Zimtsterne
  • 1 Croissant
  • 40 g Tortillachips
  • 1 Glas (0,2 l) Cuba Libre
  • 1 kleine Flasche (0,33 l) Cola
(Visited 70 times, 1 visits today)

About The Author

You might be interested in

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.