Achtung: Diese Zusatzstoffe sind Dickmacher!

1.Cyclamat

Vermutlich sorgt dieses Süßungsmittel dafür, dass zu viel Insulin ausgeschüttet wird. Insulin ist das einzige Hormon, das den Blutzuckerspiegel senkt, aber auch für Hunger sorgt. Es wirkt auch auf den Fetthaushalt, sodass die Kalorien in Form von Fett gespeichert werden. Und dazu noch: Wir gewöhnen uns schnell an den süßen Geschmack und mögen bald nichts mehr, was weniger süß ist.

2.Glutamat

Hier handelt es sich um den bekanntesten Geschmacksverstärker, der in unzähligen Produkten aller Art vorkommt. Andere Bezeichnungen sind „Würze“ oder „Hefeextrakt“. Glutamat sorgt für die Reduzierung der Sättigungshormone. Das Ergebnis: Hunger.

3.Fruktose

Dieser Zucker ist in vielen Früchten enthalten, aber auch oft in Diätprodukten. Im Körper wandelt er sich in Fett und erhöht die Harnsäurekonzentration. Durch den veränderten Insulinhaushalt wird der Zucker weniger gut verwertet – und dein Körper hat das Bedürfnis nach mehr.

4.Aspartam

Dieser Süßstoff ist 200-mal süßer als Zucker, sodass zum Süßen eine winzige und so gut wie kalorienfreie Dosis nötig ist. Da der Körper aber nichts dabei bekommt, kommt schon bald nach dem Verzehr ein neues Hungergefühl.

5.Tributylzinn

Dieser Stoff wird oft als Konservierungs- und Desinfektionsmittel für Glasflaschen genutzt, denen wir unsere Lebensmittel entnehmen. Er sorgt für eine Vermehrung der Fettzellen, die ihrerseits im Gehirn ein permanentes Hungergefühl auslösen.

6.Phtalate

Dies sind Weichmacher in Deckeln, Folienverpackungen, Plastikflaschen, Tüten etc. Sie ähneln den körpereigenen Hungerhormonen, sodass sie für den gleichen Effekt sorgen: Hungergefühl.

7.Guanylsäure

Dies ist ein Geschmacksverstärker, der 10- bis 20-mal stärker ist als Glutamat. Enthalten ist er besonders in Dosen- und Fertiggerichten. Durch die Belohnungsfunktion im Gehirn, die durch dieses Salz ausgelöst wird, kann leicht eine Abhängigkeit entstehen.

(Visited 56 times, 1 visits today)

About The Author

You might be interested in

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.